Katzenglück. Mein Benni und ich

Schlafendes Kind mit Katze, weicher Grafitstift, A5, 18.12.2018

Agnes Podczeck

Das Wochenende verbrachte ich mit meiner Mutter und am Sonntag sahen wir alte Fotos an. Unsere Familienfotoalben habe ich damals wie heute immer mal wieder durchgeblättert, aber viele der Bilder waren alte Dias, die sie inzwischen digitalisiert hatte, und die ich noch gar nicht kannte … – bzw. ich konnte mich nicht mehr an sie erinnern. Denn durch ganz dichten Nebel ist heute eine heimelige Erinnerung an gemeinsames Dia-Schauen nach Famileinurlauben zum Vorschein gekommen. Ich glaube, das habe ich immer als etwas ganz besonderes genossen, festlich, heilig, geheimnisvoll.

Unter den Bildern waren auch Fotografien meines innig geliebten Katers Benni und wie ich zusammen mit ihm vor der Kamera posiere. Auf einem Foto liege ich mit ihm im Arm im Bett. Und auch hier glaube ich zu wissen, dass ich mein Katerchen immer abernds mit ins Bett genommen habe und er oft bis zum nächsten Morgen bei mir schlief. Leider ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 57 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Katzenglück. Mein Benni und ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s